Unser Leben als Digitalnomaden – wie wir unser Geld verdienen

Unser Leben als Digitalnomaden – wie wir unser Geld verdienen

„Digitalnomaden“ – so ein hübsches neues Wort, das immer mehr an Bedeutung gewinnt. Was oder besser wer ist überhaupt damit gemeint? Mit diesem modernen Begriff sind alle diejenigen gemeint, die ortsunabhängig leben und arbeiten. So wie wir 😉 Im Grunde genommen, gibt es zwei Wege, ein digitales Berufsleben zu führen: Eine Möglichkeit ist, seinen klassischen …

Read More Read More

Frittierte Okraschoten mit Cashew-Chutney und Süßkartoffelchips

Frittierte Okraschoten mit Cashew-Chutney und Süßkartoffelchips

Außerhalb der Hauptstadt Bissau ist es sehr schwierig an Frischware zu gelangen. Die kleinen Märkte auf den Dörfern bieten an Gemüse lediglich Zwiebeln, Süßkartoffeln, ein paar Tomaten und Okraschoten an. Was es jedoch nahezu überall zu ernten gibt, sind Chashewfrüchte. Auf unseren Fahrten durch Guinea Bissau erhielten wir oft den Eindruck, das ganze Land würde …

Read More Read More

Senegals Süden

Senegals Süden

Es ist Dienstag, der 06. März 2018, 10:30 Uhr. Vor der Hausnummer 40 im Safari Village in Saly tummeln sich ein paar Weißhäuter, um sich zu verabschieden. Wir sagen „auf Wiedersehen“ zu unserer lieben Magret und ihren Freundinnen Barbara und Heidi. Die Frohnatur aus Fehmarn haben wir in der Zebrabar einige Wochen zuvor im Norden …

Read More Read More

Senegalesische Gemüse-Kokos-Pfanne

Senegalesische Gemüse-Kokos-Pfanne

Wir sind nun schon einige Tage in diesem super schönen Land, doch essenstechnisch sind wir noch nicht so richtig auf unsere Kosten gekommen. Warum? Alles ist mit Fleisch und Fisch. Aber: Hier gibt es wundervolle Marktstände, die allerlei Gemüse und Obst anbieten. Vieles ist importiert aber einiges ist auch regional angebaut. So zum Beispiel grüne …

Read More Read More

Internet auf Reisen

Internet auf Reisen

Vorweg: Es ist immer gut ein Plan B und ein Plan C in petto zu haben! Nun von Anfang an: Vor dem Start unserer großen Reise haben wir uns wahrlich den Kopf zerbrochen, wie wir dauerhaft gutes Internet in jedem einzelnen Land beziehen können, ohne dass dies uns Unsummen kostet oder einen großen Aufwand darstellen …

Read More Read More

Mauretanien in 48 Stunden

Mauretanien in 48 Stunden

Es ist Donnerstag der 25.01.18, die Uhr auf unserem Tacho zeigt 8:34 Uhr und in meinem Kopf tönt wie eine Kampfansage „Auf nach Mauretanien!“. Knapp die Hälfte unserer ersten großen Hürde haben wir schon geschafft. Gestern haben wir bereits 650 Kilometer durch die Westsahara hinter uns gebracht. Als wir noch tief in der Reiseplanung steckten, …

Read More Read More

Marokkanische Paella

Marokkanische Paella

– orientalische Würze mit spanischem Temperament – Rezept für 4-6 Personen Zutaten: 1 kg Couscous, 1 Orange, 1 gelbe Paprika, 1 rote Paprika, 4 große Karotten, 2 große Zwiebeln, 2 Hände voll Datteln oder Rosinen, 1 Hand voll Pinienkerne, ½ Bund Koriander, 3 Esslöffel Olivenöl, Salz, Pfeffer, Curry, Paprikapulver 1. Den Couscous mit kochendem Wasser …

Read More Read More

Nähr- und Wirkstoffe unserer Nahrung

Nähr- und Wirkstoffe unserer Nahrung

Traveletics steht für Reise, Ernährung und Sport. Heute möchte ich mich einmal mit dem Thema Ernährung genauer beschäftigen. Als studierte Sportwissenschaftlerin habe ich mich im Rahmen meiner Universitätszeit ausgiebig mit den Begriffen der Energiezufuhr und des Energieverbrauchs und dem Stoffwechsel auseinandergesetzt. Nun möchte ich euch einmal auf wissenschaftlicher Basis einen Einblick über unseren tatsächlichen Nährstoffbedarf …

Read More Read More

Kichernde Kichererbsen-Bällchen

Kichernde Kichererbsen-Bällchen

– vier verschiedene Falafelrezepte – Grundrezept für Falafel: Zutaten: 250g getrocknete oder zwei Gläser (à 425ml) Kichererbsen, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2-3 Petersilienstängel, 2 EL Semmelbrösel, 3 EL Mehl, 1 Löffelspitze gemahlener Kreuzkümmel, etwas Salz und Pfeffer, 1 Eigelb, ca. 1l Öl 1. Die getrockneten Kichererbsen in eine Schüssel geben, vollständig mit Wasser bedecken und …

Read More Read More

Überfahrt Spanien – Marokko

Überfahrt Spanien – Marokko

Am 10.12.17 sind wir mit unserem Mercedes 1017 von Tarifa (Spanien) nach Tanger City (Marokko) übergesetzt. Die Tage zuvor hatten wir auf der bekannten „Schweinewiese“ verbracht – ein schöner grasbewachsener Platz direkt am Strand vor der großen Düne Valdevaquero. Hier stehen das ganze Jahr über Reisende, Camper und Hängengebliebene. Auf dieser Wiese, wo man offiziell …

Read More Read More